Karin Buerschaper sediama photos
Karin Buerschapersediama photos

Hannovers Innenstadt wurde im 2. Weltkrieg zu 90% zerstört, das restliche Stadtgebiet zu 52%.

Unter Leitung des Stadtbaurates Rudolf Hillebrecht wurde die Stadt neu aufgebaut. Er entwickelte damals ein innovatives neues Straßenkonzept unter den Anforderungen einer autogerechten Stadt. In seiner Amtszeit wurde in der Innenstadt Hannovers die damals größte zusammenhängende Fußgängerzone Deutschlands geschaffen.

Sein Motto war Neuaufbau und nicht Wiederaufbau. In den 50er und 60er Jahren entstanden viele neue Gebäude, in denen teils noch viel Wert auf architektonische Details gelegt wurde, so z.B. auch in die Treppenhäuser.

Fotogalerie: Treppenhäuser in Hannover